Newsletter Abonnement

Arbeitskabinen für die sichere Herstellung von Pharmawirkstoffen

Bei der Produktion von chemischen Substanzen gelten besondere Vorsicht und hohe Anforderungen.

Häufig befinden sich die entsprechenden Anlagen in Reinräumen – um die Menge von Partikeln, also etwa Staub und Bakterien, so gering wie möglich zu halten. Zusätzlich setzen viele Hersteller auf den Einsatz von Arbeitskabinen. Zum einen, um zu verhindern, dass unerwünschte Stoffe in die Luft gelangen und somit Kontaminierungen der Produkte und der Umwelt hervorrufen oder chemische Reaktionen auslösen. Zum anderen dienen Arbeitskabinen in der Pharmaindustrie dem Schutz der Mitarbeiter. In der Regel sind die Einhausungen der Arbeitsbereiche mit Absaugvorrichtungen verbunden. Dadurch wird gewährleistet, dass Stäube, Gase, Dämpfe oder Spritzer nicht mit Personen, Geräten, Materialien und Experimenten in Kontakt kommen. Für die international tätige ChemCon GmbH aus Freiburg sind als Hersteller von Feinchemikalien und pharmakologisch wirksamen Substanzen, die beim Menschen angewandt werden, zudem die strengen Auflagen der Good Manufacturing Practice maßgeblich. In den Laboren und Reinräumen kommen Einhausungen und Arbeitskabinen auf Basis der Baureihe X aus dem MB Systembaukasten in Verbindung mit item Installationssäulen und Komponenten der XMS Maschinenkabinen zum Einsatz.

Fertigungsprozesse optimal schützen

Die XMS Maschinenkabine für sichere Prozesse: Ein Anwenderbericht, drei Erfolgsgeschichten.
JETZT ANFORDERN

Individuelle Arbeitskabinen für Pharma-Dienstleistungen

Im Falle von ChemCon sind Einhausungen zum Schutz der Mitarbeiter aufgrund der Handhabung von Zytostatika oder weiteren stark toxischen Verbindungen ein Muss. Das Unternehmen verfügt dementsprechend über eine umfangreiche Laborausstattung, zu der mehrere Reinräume gehören. Sie sind speziell auf die Herstellung chemischer Substanzen im Kilogramm- und Grammbereich ausgerichtet. Hinsichtlich der Abzüge für die Labore galt es jedoch eine Herausforderung zu überwinden:   Branchenübliche Exemplare sind wegen ihrer Standardmaße für ChemCon nur bedingt zu gebrauchen. Der Grund: Für die Herstellung der Wirkstoffe und Feinchemikalien werden Anlagen unterschiedlicher Größe benötigt. An individuell konfigurierbaren Arbeitskabinen für die Prozesse in der Fertigung führte daher kein Weg vorbei.

Der Kontakt mit item besteht seit mittlerweile sieben Jahren. In dieser Zeit entstanden acht Kabinen aus item Aluminiumprofilen X 8, wobei item die Konstruktion jeweils an unsere Anforderungen anpasste.

Aus den genannten Gründen beschloss man, selbst die Arbeitkabinen für die Produktion von Pharmawirkstoffen zusammenzustellen. Die Profil -und Verbindungstechnik von item bietet ChemCon die notwendige Flexibilität und Sicherheit. „Der Kontakt mit item besteht seit mittlerweile sieben Jahren. In dieser Zeit entstanden acht Kabinen aus item Aluminiumprofilen X 8, wobei item die Konstruktion jeweils an unsere Anforderungen anpasste“, berichtet der technische Leiter des Unternehmens. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Kabinen bestehen in den Abmaßen. So ist die größte Variante 3,50 m lang, 1,80 m breit und 2,50 hoch. Zur Rahmenkonstruktion aus Aluminiumprofilen kommen eingesetzte Kunststoffscheiben sowie zweiflügelige Türsegmente mit Sicherheitsglas an der Vorderseite hinzu.

ChemCon kann die Arbeitskabinen flexibel und individuell gestalten.

Sichere Vorsorgung durch Installationssäulen

Im Inneren der Arbeitskabinen für die Herstellung von Pharmawirkstoffen befinden sich Steckdosen und Lichtschalter, die von außerhalb gesteuert werden können. Beide Elemente sind in einer in der Rückwand der Kabine befindlichen Installationssäule installiert. Eine zweite Installationssäule, die sich außen an der Kabine befindet, dient zur Steuerung. Profile der Baureihe XMS wiederum verbinden die beiden Installationssäulen. Integrierte Kabelkanäle sorgen für eine optimale Kabelführung und sichere Prozesssteuerung. Über Leitungen an der Rückwand der Kabinen werden Inertgas, Wahlgas, Kühlwasser und Druckluft geführt. Da die Elektrik und die anderen Medien voneinander getrennt sind, ist eine sichere Versorgung gewährleistet. Sollte es dennoch zu einem Notfall kommen, können die Not-Aus-Schalter an den Innenseiten der Installationssäulen direkt alle Prozesse unterbrechen.

Richtig versorgt an jedem Ort

Ob für die Strom- und Medienversorgung oder Integration der Druckluft-Zufuhr: Mit der Installationssäule von item finden Sie die Lösung für Ihre individuelle Situation.
ZUM FACTSHEET

Jedes Projekt hat neue Anforderungen

Flexibilität ist aus einem spezifischen Grund gefragt: Aufgrund der Tatsache, dass die Fertigungsprozesse bei jedem Projekt anders ausfallen, müssen die Arbeitskabinen oft umgebaut und angepasst werden. In enger Abstimmung mit dem item Vertriebspartner in Freiburg erfolgt daher die Planung und Konfiguration der Arbeitskabinen. ChemCon führt die Endmontage selbst aus, die Profile erhält das Unternehmen auf Maß zugesägt. Komplexere Teile, etwa die Türelemente mit Sicherheitsglas, müssen aufgrund der Komplettlieferung nur noch eingehängt werden. Somit lassen sich zeitnah individuelle Arbeitskabinen zusammenstellen, nicht zuletzt dank des geringen Gewichts der Profile und ihres minimalen Kantenradius, der glatte Übergange zwischen einzelnen Profilen ermöglicht.

Im Vergleich zu Maßanfertigungen durch andere Hersteller sind die item Konstruktionen kostengünstiger. Auch die Lieferzeiten sind deutlich kürzer.

Zudem verhindern optional abdeckbare Nuten, dass sich Schmutz oder anderen Partikel ablagern können. Diese erlauben es auch, nahezu überall Zubehör nachträglich zu ergänzen. Ohnehin besteht der entscheidende Vorteil von Aluminiumprofilen gegenüber Profilen aus Edelstahl in der schnellen Modifizierbarkeit. Daneben hebt der Projektleiter bei ChemCon den Kosten- und Servicefaktor hervor: „Im Vergleich zu Maßanfertigungen durch andere Hersteller sind die item Konstruktionen kostengünstiger. Auch die Lieferzeiten sind deutlich kürzer.“ Schließlich ist das Unternehmen dazu übergegangen, auch bei seinen Büromöbeln und Arbeitstischen auf item zu setzen.

Sie möchten regelmäßig über innovative Anwendungsmöglichkeiten der item Lösungen informiert werden? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!