Newsletter Abonnement

previous arrow
next arrow
Slider

Ergonomische Arbeitsplätze im Logistiklager von Haberkorn

Haberkorn versorgt Industrie- und Bauunternehmen mit Arbeitsschutz, Schmierstoffen und technischen Produkten wie Schläuchen, Maschinenelementen und Hydraulik.

Kompetente Fachberater, Produktdienstleistungen und die besondere Kenntnis der Beschaffungsmärkte in allen Sortimenten machen Haberkorn zum Multispezialisten. E-Business- & Logistik-Lösungen ersparen den Kunden Zeit und Geld. Das Familienunternehmen mit Sitz in Wolfurt/Vorarlberg wurde 1932 gegründet. Heute zählt Haberkorn mit über 2.200 Mitarbeitern und 30 Standorten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Osteuropa zu den führenden technischen Händlern Europas. Seit 33 Jahren ist Haberkorn auch Vertriebspartner für item in Österreich. Die positive Geschäftsentwicklung der letzten Jahre führte dazu, dass das Logistiklager im 2005 errichteten Firmensitz in Wolfurt an seine Grenzen stieß: Daher wurde es für 20 Millionen Euro aufwendig erweitert und modernisiert. Hinzugekommen sind ein neues Hochregallager mit 11000 Palettenplätzen und ein automatisches Kleinteilelager (AKL) mit 65000 Behälterlagerplätzen. Dies hat die Lagerkapazität mehr als verdoppelt. Da sich der Ablauf der Logistik durch das AKL stark verändert hat, mussten zudem neue ergonomische Arbeitsplätze für den Wareneingang, die Kommissionierung und den Versand angeschafft werden. Hierbei entschied sich Haberkorn für das item Arbeitsplatzsystem, das bereits in der bestehenden Logistik wertvolle Dienste geleistet hatte.

Neue Ergonomie-Studie

Diese Studie zeigt, welche ergonomischen Maßnahmen bereits in der manuellen Fertigung genutzt werden. Informieren Sie sich und machen Sie den Vergleich: Wie weit ist Ihr Unternehmen aktuell?
JETZT SICHERN

Entscheidung für ein Arbeitsplatzsystem, auf das man seit langem vertraut

Während die Mitarbeiter im alten Logistiklager die Ware noch eigenhändig aus den Regalen entnehmen mussten, wird diese jetzt von oben automatisch zugeführt. Nach der Kommissionierung wird sie ebenfalls automatisch zum Versand transportiert. Doch alles Weitere erfolgt nach wie vor per Hand – und dafür bedarf es manueller Arbeitsplätze, die für die jeweilige Aufgabe maßgeschneidert sind: „Wir haben uns für item entschieden, weil das System größte Flexibilität für individuelle Anpassungen bietet. Und es war natürlich einfach praktisch, dass wir das Arbeitsplatzsystem bei uns im Hause sehr gut kennen“, sagt Joachim Sauermoser. Er ist seit rund 20 Jahren bei Haberkorn und neben Aufgaben wie Sonderprojektierung und Kundenbetreuung auch für die Umsetzung von internen Projekten zuständig.

Im erweiterten Logistiklager sind 46 item Arbeitsplätze im Einsatz – jeweils 16 im Wareneingang und Versand sowie 14 bei der Kommissionierung.

Im erweiterten Logistiklager befinden sich jetzt 46 item Arbeitsplätze – jeweils 16 im Wareneingang und Versand sowie 14 bei der Kommissionierung. Sie sind optimal auf den jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt: „Die Arbeitsplätze sind perfekt auf die Anforderungen des Logistiksystems und der Mitarbeiter angepasst. Die Konfigurationsmöglichkeiten des item Arbeitsplatzsystem sind einzigartig“, sagt Herr Sauermoser. Hierfür wurden die Standard-Arbeitstische abgewandelt, damit sie noch platzsparender wurden. Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Ergonomie – denn nicht nur jeder Arbeitsbereich ist verschieden, sondern auch jeder Mitarbeiter. Da sämtliche Arbeitstische elektrisch höhenverstellbar sind, lassen sie sich per Knopfdruck an die individuelle Größe des jeweiligen Mitarbeiters anpassen. Somit fördern sie die Produktivität und schonen nachhaltig die Gesundheit. Eine einseitige Körperhaltung wird gezielt vermieden. Mit dem neuen Logistiklager und der dortigen ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung gewinnen also alle Seiten.

Die Mitarbeiter (hier im Wareneingang) passen die Arbeitstische an ihre individuellen Anforderungen an.

Sie interessieren sich für Ergonomie und die Zukunft der Arbeit? Dann haben wir etwas für Sie: Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!