Newsletter Abonnement

Umfassende Robotik-Schulung in der item Academy

Von den gängigen Roboterarten über die Gestaltung der Roboterumgebung bis hin zu den wichtigsten Normen und Richtlinien: Mit der Robotik-Weiterbildung von item gelingt der optimale Einstieg in die Thematik. 

Die Geschichte der Robotik entwickelt sich rasant weiter. Hieran haben Cobots (= Collaborative Robots) einen wesentlichen Anteil, da sie die Vorteile von Robotern in der Industrie gerade KMU eröffnen. Mit ihrer Flexibilität und einem geringen Gewicht lassen sie sich leicht in bestehende Produktionsumgebungen integrieren. Hinzu kommen die direkte Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, eine leichte Programmierbarkeit und eine Vielzahl an Endeffektoren, mit denen der Roboter für verschiedenste Einsatzgebiete gerüstet ist. Dazu zählen beispielsweise Arbeitschritte wie Schrauben und Schweißen, Montage und Sortieren sowie Palettierung und Maschinenbeschickung. Gleichzeitig sind große Industrieroboter als „Kraftpakete“, die von Schutzeinrichtungen wie Zäunen oder Kabinen umgeben sind, für bestimmte Einsätze unerlässlich.

Durch die technische Weiterentwicklung und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten wächst zudem der weltweite Roboter-Umsatz: So wird prognostiziert, dass er von ca. 43,8 Mrd. (2021) auf rund 70,6 Mrd. US-Dollar im Jahr 2028 ansteigen wird. Entsprechend beliebt sind Robotik-Schulungen, die eine Einführung in die Grundlagen dieses Zukunftstrends bieten. Üblicherweise sind solche hochwertigen Weiterbildungen jedoch mit hohen Kosten verbunden. Bei der Schulung „Einführung in die Robotik“ in der item Academy ist das anders – sie ist wie alle Inhalte der Online-Lernplattform vollständig kostenfrei. Benötigt wird einzig ein item Benutzerkonto, das zudem viele zusätzliche Vorteile bietet.

Robotik-Weiterbildung für Einsteiger

Ideal für alle, die ihrem Unternehmen durch den Einsatz von Robotern neue Möglichkeiten eröffnen möchten: Jetzt in der Robotik-Schulung der item Academy die Grundlagen kennenlernen!
ZUR ITEM ACADEMY

Interaktive Lernerfahrung in kostenfreier Robotik-Schulung

Für den Einsatz in der Industrie sind folgende Bauarten von Robotern entscheidend: Gelenkarmroboter, kartesischer Roboter, SCARA-Roboter und Deltaroboter. Mit ihrer Form, die dem menschlichen Arm nachempfunden ist, und uneingeschränkter Beweglichkeit in alle Dimensionen besitzen Gelenkarmroboter eine besondere Flexibilität. Bei Cobots kommt zudem ihre Leichtbauweise hinzu. SCARA-Roboter (SCARA = Selective Compliance Assembly Robot Arm) können hingegen nur parallel zur Arbeitsebene arbeiten. Dank schneller und wiederholgenauer Bewegungen sind sie jedoch für Montage- und Fügearbeiten sowie Pick-and-Place-Anwendungen optimal.

Animierte Videos verdeutlichen die Besonderheiten der verschiedenen Roboter-Bauarten besonders anschaulich.

In der Robotik-Schulung der item Academy werden die Nutzer an alle Bauarten herangeführt, wobei animierte Videos deren individuelle Besonderheiten besonders anschaulich verdeutlichen. Daran schließt sich eine Übung zur Roboter-Peripherie an, die sich auf Gelenkarmroboter fokussiert: Hierbei werden verschiedene Szenarien vorgegeben, woraufhin die Nutzer passende Elemente für die Umgebung zusammenstellen. Diese werden per Drag-and-Drop platziert. Bei korrekter Auswahl gelangen die Nutzer zu detaillierten Erläuterungen und einem Video, das die Anwendung in Aktion zeigt.

Robotik-Weiterbildung mit item – inklusive Maschinenrichtlinine und Normen

Somit erfahren die Nutzer bei der Robotik-Weiterbildung auf spielerische Weise, welche Umgebungselemente typische Robotik-Anwendungen verlangen und wie entsprechende Schutzmaßnahmen funktionieren. Es folgt ein eigenes Kapitel zu den Normen und Richtlinien, die bei der Integration von Gelenkarmrobotern beachtet werden müssen. Eine Beispielgrafik für die Medizintechnik und ein Multiple-Choice-Quiz runden diesen Teil ab.

Sorgfältige didaktische Gestaltung, der Input der erfahrenen Roboter-Experten bei item und spektakuläre Videos sorgen bei der Robotik-Schulung für ein gleichermaßen lehrreiches wie unterhaltsames Erlebnis.

Sorgfältige didaktische Gestaltung, der Input der erfahrenen Roboter-Experten bei item und spektakuläre Videos sorgen bei der Robotik-Schulung für ein gleichermaßen lehrreiches wie unterhaltsames Erlebnis. Übrigens: Wer nach dieser Robotik-Weiterbildung sein Wissen vertiefen möchte, findet in zwei kostenfreien Whitepapers von item weiterführende Informationen – über die Einsatzgebiete von Cobots und zur sicheren Implementierung von Robotern. Wer bereits dabei ist, eine Roboter-Basis zu planen, findet in der Berechnungshilfe für die standsichere Konstruktion wertvolle Unterstützung.

Sie möchten immer über alle Neuigkeiten in der Welt der Robotik informiert sein? Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!