Newsletter Abonnement

Damit Sie auch morgen noch kraftvoll bauen können

Im Experten-Interview: Zahlreiche Praxis-Tipps für Anwender des MB Systembaukastens. 

Markus Allwicher

Wer bereits mit item Verbindungstechnik gearbeitet hat, schätzt die Qualität der Profile und Verbinder. Im Interview erklärt Dipl-Ing. Markus Allwicher von item, was die Qualität der item Verbindungstechnik ausmacht und worauf man achten sollte, wenn man eine Konstruktion plant.

Ein Prinzip, unendlich viele Möglichkeiten – so lautet items Philosophie. Was bedeutet das konkret für den Maschinen- und Betriebsmittelbau?

Unser MB Systembaukasten ist auf Variabilität und Stabilität ausgelegt: Mit unseren Profilen und Verbindern stellen wir Kernprodukte bereit, mit denen Unternehmen vielfältige Konstruktionen umsetzen und zu einem späteren Zeitpunkt verändern und umbauen können. Bin ich beispielsweise im Sondermaschinenbau unterwegs und habe eine Maschine in eine geschweißte Rahmenkonstruktion integriert, ist jede Form einer Modifikation sehr kompliziert. Hier hilft es, wenn der Rahmen modular aufgebaut und veränderbar ist. Diese Modularität ist insbesondere bei der Wahl eines Profils wichtig. Die Baureihe 8 bringt hier die größte Variabilität mit sich.

Was sollte ich beachten, wenn ich diese Variabilität langfristig voll ausschöpfen möchte?

Grundsätzlich kann ich mit Baureihe 8 die meisten Konstruktionen abbilden. Sie ist unser Multitalent. Das bedeutet: Wer zu planen beginnt und sich größte Flexibilität vorbehalten möchte, der sollte auf jeden Fall die Baureihe 8 in Erwägung ziehen. Viele Konstruktionen lassen sich in unterschiedlichen Baureihen realisieren. Entscheidend für die Auswahl der verwendeten Baureihe und der Verbindungstechnik sind die Stabilität, die Funktionalität, die durch die Vielzahl der Zubehörvarianten bestimmt ist, sowie die Kostenoptimierung. Selbstverständlich lassen sich viele Artikel der Baureihen auch sinnvoll miteinander kombinieren: Für Serienfertigungen ergeben sich so Lösungen, die die Anforderungen an die Konstruktion erfüllen und es zugleich ermöglichen, sie kostenoptimal umzusetzen. Für andere Konstruktionen entstehen Lösungen, die maximale Stabilität bei größtmöglicher Gewichtseinsparung versprechen. Beispielsweise wenn ich die leichte oder Economy-Version der Baureihe nutze. Bei beiden Versionen sparen wir Aluminium und damit Gewicht. Sie sind sehr grazil in der Herstellung.

Laborwagen, Untergestelle, Prüfkabinen

Welche Baureihe passt zu Ihrem Anwendungsfall? Die Lerneinheit „Einstieg in die Profiltechnik“ macht Sie mit den verschiedenen Baureihen und Varianten von item vertraut und erklärt ihnen, welche Baureihe Sie wie beanspruchen können.
ZUR ITEM ACADEMY

Welche Auswirkungen haben die Leichtgewichte auf die Belastbarkeit der Konstruktion?

Gewichtsoptimierte Profile besitzen eine sehr anspruchsvolle Geometrie und sind in der Herstellung komplexer als Produkte aus Vollmaterial. Um das optimale Verhältnis von Stabilität zu Aluminium-Materialeinsatz zu entwickeln, braucht es jahrelange Erfahrung und moderne, wissenschaftliche Konstruktionsmethoden. Die gewichtsoptimierten Leicht-Versionen und Eco-Versionen sind nicht so belastbar wie die Basisvariante der Baureihen.

Welche Kräfte wirken generell auf meine Konstruktionen ein?

In aller Regel wirken die üblichen Kräfte im Raum. Das heißt, wir haben Druck-, Zug- und Querkräfte sowie Momente in allen drei räumlichen Dimensionen. Daraus ergibt sich eine Mischbelastung auf meine Konstruktion. Nur mit Hilfe einer computerunterstützten Simulation ist eine detaillierte Aussage über die wirkenden Belastungen möglich. Für eine sichere und vereinfachte Betrachtung der Belastungssituation sehen wir uns die Verbindungsstellen der Konstruktion, die Materialbelastung der Verbindungselemente und des Aluminiumprofils sowie die Auswirkungen auf die Funktionalität der Konstruktion an. Somit reduzieren wir die Mischbelastung: Bei der Zugkraft, die auf die Verbindungsstelle wirkt, sprechen wir hier von der Nutauszugskraft. Bei der resultierenden Querkraft, welche eine Verschiebung der Verbindungsstelle entlang der Nut bewirkt, sprechen wir von der Nutverschiebekraft. Und bei der resultierenden Materialbelastung im Aluminiumprofil schauen wir auf Biegung und Torsion. Die Torsion spielt dabei eine untergeordnete Rolle, da das elastische Aluminium normalerweise seine Funktion bei Torsion verliert, bevor es zu einer Materialschädigung kommt.

Auswahl und Berechnung von Profilen

Welche Belastungen können auf meine Profile wirken und wie berechne ich sie? Die Lerneinheit „Auswahl und Berechnung von Profilen” zeigt Ihnen, wie Sie zu einem stabilen Ergebnis kommen und visualisiert diverse Konstruktionen und Belastungsfälle.
ZUR ITEM ACADEMY

Woran erkenne ich, welches item Profil für meine Konstruktion geeignet ist?

Ob ein Produkt geeignet ist, hängt von der Festigkeit und Haltbarkeit ab, in erster Linie aber von der Funktionalität. Darüber hinaus spielt die Einfachheit in der Handhabung eine Rolle: item Profile werden geschraubt statt geschweißt. Dank der Verbindungstechnik sind viele Konstruktionen bearbeitungsfrei umsetzbar: Es erfordert keine bis wenige Bohrungen oder das Schneiden von Gewinden. Dadurch, dass unsere Profile und Verbinder langlebig sind und unsere Kunden sie innerhalb ihres Produktlebenszyklus in verschiedenen Konstruktionen und Aufbauten nutzen, ist es auch wichtig, dass wir sie stets in der gleichen Qualität liefern: Als Kunde muss ich mich darauf verlassen können, dass ich das gleiche Produkt Jahre später erneut kaufen kann und es dann in derselben Qualität und derselben Passgenauigkeit erhalte.

Wie stellt item das sicher?

Wir tun alles dafür, unsere Produkte in gleichbleibender Qualität zu produzieren. Die Produktqualität äußert sich in vielen Details. Ein Baukastensystem garantiert die Kombinierbarkeit des Produktportfolios – auch baureihenübergreifend und das auf lange Zeit. Lieferfähigkeit, Toleranzfelder, Oberflächengüten und Festigkeitsklassen müssen aufeinander abgestimmt sein. Ganz gleich, zu welchem Zeitpunkt unsere Kunden sie bei uns einkaufen.

Vielfältig einsetzbar, immer in höchster Qualität und mit Nachkaufgarantie – das zeichnet den MB Systembaukasten aus.

Sie möchten immer über alle Neuigkeiten aus der item Welt Bescheid wissen? Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!