Newsletter Abonnement

previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Profiltechnik in „Stowaway“: item auf der Kinoleinwand

Mit ihrer Modularität, Stabilität, durchgängigen Kompatibilität und Optik begeistern unsere Profile jetzt auch die Filmwelt. 

Am 24. Juni 2021 ist die deutsch-amerikanische Co-Produktion „Stowaway“ von Regisseur Joe Penna in den deutschen Kinos gestartet. Der Science-Fiction-Thriller wartet mit Stars wie Anna Kendrick („Pitch Perfect“) und der oscarnominierten Toni Collette („Sixth Sense“) auf und schildert eine Mission zum Mars. Diese gerät in Gefahr, als sich nur kurz nach dem Start des Raumschiffs herausstellt, dass die dreiköpfige Crew nicht allein an Bord ist. Aufgrund eines blinden Passagiers beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit: Die Rückkehr zur Erde ist nicht möglich – zugleich reichen Ressourcen und Sauerstoff lediglich für drei Personen. „Wir wollten einen Film drehen, der wissenschaftlich so korrekt wie möglich sein sollte“, sagt der Regisseur. Dementsprechend hoch waren die Anforderungen der Augenschein Filmproduktion GmbH an das Material für die Grundkonstruktion des Raumschiffs und einer Raumstation sowie für Möbel und Treppen. Hier waren vor allem Stabilität und Flexibilität gefragt. Daher entschied sich das Produktionsteam für die Aluminiumprofile, Verbinder und Nutensteine aus dem item MB Systembaukasten.

Eine Idee – unbegrenzte Möglichkeiten

Flexibel, robust und hochwertig: Der item MB Systembaukasten ist seit über 40 Jahren die optimale Lösung für alle konstruktiven Aufgaben im Maschinen- und Betriebsmittelbau.
MUSTERPAKET SICHERN

Flexibles und stabiles Material für die Gestaltung der „Stowaway“-Filmsets

„Auf der Suche nach einem System, das wir modular erweitern und mit dem wir Räume strukturieren können, bot uns item die perfekte Lösung“, sagt Art Director Uwe Stanik. Zunächst hatte man erwogen, Stahlkonstruktionen einzusetzen. Kurzfristige Anpassungen wären damit aber praktisch nicht oder nur mit enormem Aufwand möglich gewesen. Dank der modularen item Profiltechnik konnte die „Stowaway“-Crew die Konstruktionen jederzeit modifizieren. Auf Basis des MB Systembaukastens entstanden Befestigungssysteme für die an die ISS erinnernde Raumstation und sogar komplette Möbelstücke (wie beispielsweise die Betten der Crew) und Treppen. Zudem ließen sich in den Nischen und Deckenvertiefungen des Raumschiffs mithilfe der item Komponenten Leitungen und Kabel integrieren. Rechteckprofile sowie Eck- und Winkelverbindungen kamen bei einer Trennwand im Raumschiff-Cockpit zum Einsatz. Für die Konstruktion eines Grundgerüsts in der Raumstation setzten die „Stowaway“-Macher auf Rechteck- und Rundprofile sowie rund 200 Eck- und 32 Winkelverbindungen. Die aufwendigsten Bauten mit Profiltechnik waren jedoch ein Solar Panel Rig und ein Walkway. Bei diesem Walkway handelte es sich um eine Verbindung zwischen zwei Raumstationen, die sich aus zwei Podesten und einem Gang zusammensetzt. Hierfür wurden die stabilen Profile 8 40×40, natur verwendet, sodass Vibrationen oder Durchbiegungen der Konstruktionen gezielt verhindert wurden.

Unsere Mitarbeiter kamen gut mit dem item System zurecht. So haben wir innerhalb kürzester Zeit alle Objekte realisieren können.

Zu Beginn erhielten die zuständigen item Mitarbeiter für die Einschätzung des Umfangs und der Durchführbarkeit 3D-Modelle der geplanten Objekte. Schließlich wurde eine Vielzahl an Bausätzen an die Filmsets in München und Köln geliefert – mit einem Gesamtgewicht von über 800 Kilogramm. Während des gesamten Projekts standen die Filmcrew und item in engem Austausch, wobei die Beratungsqualität und Kompetenz unserer Mitarbeiter geschätzt wurde. Vor Ort passte eines zum anderen: „Unsere Mitarbeiter kamen gut mit dem item System zurecht. So haben wir innerhalb kürzester Zeit alle Objekte realisieren können“, erklärt Uwe Stanik. Dabei machte sich die Möglichkeit bezahlt, verschiedene Profilarten schnell und direkt miteinander zu kombinieren und Konstruktionen beliebt zu erweitern. Daneben ist aus Sicht von Herrn Stanik das große Spektrum an Profilen und Verbindungstechnik ein weiterer entscheidender Vorteil des MB Systembaukastens. Auch die minimalistisch-elegante Optik der Profile passte optimal: Mit ihren klaren Konturen fügen sich die Aluminiumoberflächen nahtlos in das visuelle Konzept von „Stowaway“ ein.

Auch von weitem bestens zu erkennen: Das Solar Panel Rig besteht aus item Profiltechnik.

Im offiziellen Trailer zu „Stowaway“ können Sie sich einen Eindruck von den Kulissen und vom Ergebnis der Filmproduktion verschaffen:

Sie möchten regelmäßig über die Anwendungsmöglichkeiten der item Produkte informiert werden? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Abonnieren Sie doch einfach den item Blog über die Box oben rechts!